Tortillias mit Hühnchen – mexikanische Art

In der heutigen Zeit bereisen wir die ganze Welt, erleben die ausländischen Kulturen und genießen auch ihre Küche.
Eine der besten Küchen, die ich bereits gegessen habe, ist die mexikanische.
Wer sie genauso liebt wie ich, ist bei diesem ultra leckeren Gericht mit einer mexikanischen Note auf jeden Fall gut bedient.
Aufgetischt habe ich Tortillas mit Hähnchen mit mexikanische Note, dazu einen lecker Joghurt Dipp,
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten



Zutaten: (für ca. 2 Portionen)
4 Weizentortillas
300 g Huhn mager
1 Dose Mais klein
1 Dose Bohnen klein
5 EL Tomatenmark
Gewürze mexikanisch
1 Zehe Knoblauch
1 kleine Zwiebel
Zutaten Joghurtdip:
Naturjoghurt
Sauerrahm
Gewürze



Zubereitung:
Als erster den Knoblauch und den Zwiebel schälen und in kleine Stücke scheiden. Die Pfanne erhitzen und mit etwas Öl auffüllen. Die Zwiebel und den Knoblauch leicht glasig anbraten und danach das Huhn hinzugeben (mundgerechte Stücke). Das Hühnchen leicht anbraten und danach den Mais und die Bohnen leicht mit anbraten. Nach ein paar Minuten das Tomatenmark und die Gewürze hinzugeben. Als Gewürze kann ich euch entweder eine leckere mexikanische Gewürzmischung empfehlen, oder ihr benutzt Gewürze wie Salz, Pfeffer, Paprika Pulver und andere passende. Das ganze bei niedriger Temperatur köcheln lassen und von Zeit zu Zeit wieder umrühren.

Nun können wir den Joghurtdip vorbereiten. Einfach etwas Naturjogurt, Sauerrahm mit Gewürzen (Salz, Pfeffer, Kräuter,..) vermischen und abschmecken. Zum Schluss die Tortillafladden im Ofen oder in einer Mikrowelle leicht erhitzen. Die Fladden dann auf ein Brett geben und die Masse mit Fleisch und Gemüse darauf geben und rollen. Die fertige Speise mit dem Joghurtdipp servieren.




Tipp: Dazu passt perfekt ein leckerer Salat.

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.