Langzeitreise – Diese Dinge musst du als Österreicher beachten

Wer glaubt eine Langzeitreise bedeutet nur seinen Job zu kündigen und einen Flug zu buchen, der irrt sich.

Die Vorbereitungen für eine solche Reise sind sehr aufwändig und bedeuten viel Arbeit. In meinen heutigen Beitrag möchte ich euch erzählen, was ihr als Österreicher beachten müsst.

Es gibt schon sehr viele Beiträge zu diesem Thema für Deutsche, leider aber noch nicht für meine Landsmänner- und Frauen.

Langzeitreise

Langzeitreise – Diese Dinge musst du als Österreicher beachten:

Job kündigen – AMS verständigen (im Falle dass du kein Schüler/Student bist bzw. Ein Sabbatical bekommst)

Nicht nur das Job kündigen ist für eine Langzeitreise wichtig, auch dass ihr euch beim AMS ab dem Abflugsdatum abmeldet.

Selbstversicherung in  Österreich:

Im Falle einer Arbeitslosigkeit ist man in Österreich über das AMS versichert, darf aber dafür das Land nicht verlassen.
Wenn du also Reisen gehst, bist du in Österreich also nicht mehr versichert und musst im Falle eines Heimtransportes alles selbst bezahlen.

Nun gibt es 2. Möglichkeiten.

Entweder du riskiert es und bleibst komplett unversichert in Österreich oder du versicherst dich selbst.

Da dies aber sehr teuer ist, habe ich nach viele Nachforschungen ein kleines Schlupfloch entdeckt.

Wer ab dem Zeitpunkt des Abfluges mindestens 6 Monate lang vorher gesetzlich versichert war, hat mit Einreichen eines Antrages auf Selbstversicherung einen sofortigen Anspruch auf Leistungen ab dem nächsten Tag.

D. H. Wenn du im schlimmsten Fall nach Hause geflogen wirst, können deine Angehörigen den von dir vorbereiten Antrag sofort einreichen und du bist somit versichert  und sparst dir die fixe Selbsterversicherung.

Achtung dieses Schlupfloch funktioniert nicht, wenn du schon länger als 6 Monate auf Reisen bist. (Weil du ja somit nicht 6 Monate im letzen Jahr gearbeitet hast.)

Langzeitreise

Die richtige Reiseversicherung.:

Beim diesem Thema bin ich sehr ins Detail gegangen und habe für mich die beste Lösung gefunden.
Ich habe mir von der Bank eine Visa Platinum machen lassen, welche einen sehr guten Reiseschutz für 180 Tage hat.
Danach muss ich entweder wieder für 1 Tag in Österreich einreisen oder mir online eine andere absschließen.
Zusätzlich läuft zu Hause noch eine Hapfpflicht-, Rechtsschutz und Unfallversicherung.
Vergiss nicht dir  von deiner Versicherung eine Bestätigung ausstellen zu lassen.

Die Fixkosten zu Hause minimieren:

Mach dir einen Überblick über alle deine laufenden Fixkosten und schaue, was du kündigen oder stilllegen kannst.

Der richtige Rucksack:

Überlege dir bald genug mit welchen Gepäck du reisen möchtest und kaufe dir einen bequemen Rucksack.
Super sind vor allem die, die man aufmachen kann wie eine Tasche und somit den Rucksack nicht immer nur von oben befüllen kann.

Buche dir einen guten Flug:

Schaue bereits online nach Angeboten und buche dir einen günstigen Flug an dein Reiseziel.

Überprüfen von Impfungen:

Checke mit deinem Arzt ab, ob du alle wichtigen Impfungen hast und lass dich ggf. Nachimpfen.
Ich habe jetzt alle wichtigen Impfungen: Hebatitis A+B, Tetanus, Typhus.

Wichtige Dokumente:

Besorge dir alle wichtigen Dokumente wie einen gültigen Reisepass, Kreditkarten, Int. Führerschein und Bankomatkarte.

Vollmachten:

Erstelle für deine engsten Vertrauten, in meinem Fall meine Eltern, eine generelle Vollmacht und eine Bankvollmacht.
Dies kann im Ernstfall vieles Erleichtern.

Befreie dich von unnötigen Ballast:

Sortiere zu Hause noch einmal alle deine Dinge aus, um dich von unnötigen Ballast zu befreien und dir noch was zu deiner Reisekasse dazu zu verdienen.

Verabschiede dich von allen deinen Liebsten:

Bevor du das Land für eine längere Zeit verlässt, verabschiede dich noch von deinen Liebsten.
Du weißt nie was geschieht und ob du sie so schnell wieder sieht.

Ich hoffe ich konnte dir mit meinen Tipps helfe und wünsche dir eine vergessliche Reise – komm wieder gut nach Hause.

Folge:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.