Joghurtbrot

Eine knusprige Rinde und ein weiches Inneres verleihen einem Brot seinem unverwechselbaren Geschmack.
Selbstgemachtes Brot ist nicht nur super lecker, sondern  ist auch günstiger als es zu kaufen.
Heute habe ich mit meinem Thermomix ein Joghurtbrot zubereitet, schließlich besitzt er eine eigene Brotbackfunktion.
Die Zubereitung ist einfach und mit wenigen Zutaten schnell gemacht.
Zusätzlich ist das Joghurtbrot sehr leicht und kalorienärmer als andere Brote.
joghurtbrot

Zutaten für das Joghurtbrot:

350g Weizenmehl Vollkorn
100g Dinkelmehl Vollkorm
1 Pk. Trockengerm
1 TL Zucker
2 TL Salz
Brotgewürz
150g Joghurt
ca. 200ml Wasser

 

 

Zubereitung des Joghurtbrotes:

Alle Zutaten zusammen zu einem weichem, klebrigen Teig vermengen.
Den Teig ca. 30-40 Minuten gehen lassen.
Das Backrohr auf ca. 200°C Vorheizen.
Den Teig in eine befettete Kastenform geben und fest an den Boden drücken.
Das Brot ca. 40 Minuten bei O+U Hitze backen.

joghurtbrot

 

joghurtbrot

Tipp:
Zum Einfetten der Kastenform habe ich einen Backspray von Hofer verwendet. (ähnl. hier)
Besonders gut schmeckt das Brot mit selbstgemachter Marmelade, wie diesen.

 

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.