Fisch mit Kräuterkruste

Fisch mit Kräuterkruste

Fisch ist nicht nur lecker und gesund, sondern kann auch ziemlich vielseitig zubereitet werden.
Bei meinem heutigen Rezept habe ich einen Fisch mit Kräuterkruste verfeinert.
Die Basis für meine Kräuter kruste ist selbstgemachtes Knoblauchpesto und Kräuter.
Die Kräuter dazu kommen aus meinem Garten.

 

 

Zutaten für den Fisch mit Kräuterkruste:

150g Fischfilet (frisch oder tiefgekühlt zB. von Iglo)
Tomaten
Zucchini
Knoblauchpesto (Knoblauch mit etwas Öl)
Rosmarin (aus dem Garten)
Schnittlauch (aus dem Garten)
Salz
Pfeffer

 

Zubereitung:

Gemüse in kleine Stücke schneiden und scharf anbraten
Danach das Gemüse mit Knoblauchpesto, Salz und Pfeffer würzen und köcheln lassen
Fisch natur in etwas Öl scharf anbraten
Währenddessen den Ofen auf 150°C vorheizen
1 Stück Backpapier vorbereiten und den scharf  angebratenen Fisch darin legen
Das Fischfilet mit Salz und Pfeffer auf beide Seiten einreiben
Auf die Oberfläche des Fisches das Knoblauchpesto und die Kräuter geben
Das Backpapier gut zu einem Täschen verschließen und in den Ofen geben
Die Pfanne mit dem Gemüse ganz unten in das Rohr geben
Alles noch ca. 15 Minute bei 150°C ziehen lassen.

 

fisch mit kräuterkruste

fisch mit kräuterkruste

Tipp:
Das ganze schmeckt mit  frischem, heimischen Fisch noch besser.
Zum Fisch kann mit frischem Brot serviert werden. (hier ein leckeres Rezept)

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.