Jeder hat sie – die einen mehr davon, die anderen weniger. Die Sprache ist von Träumen. Damit meine ich nicht unsere Träume in der Nacht, sondern unsere Sehnsüchte, was wir im Leben erreichen bzw. erleben…

Beitrag ansehen