Leichter Grießkuchen

Ich bin ja bekanntlich eine große Naschkatze und darum habe ich mich heute Abend wieder an den Herd geschmissen und einen lecker Kuchen gebacken.
Der Kuchen ist leicht und auch für eine Diät geeignet.
Der Hauptbestandteil ist Grieß und ergibt einen sehr lecker Geschmack.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

 

Zutaten:
80g Gries
2 Eier, getrennt
70 g Xucker
Süßstoff nach Bedarf
90 g Mehl
40 g geriebene Nüsse
1 Pk. Backpulver
1 Pk. Vanillezucker
1 TL Zimt
1 TL Spekulatiusgewürz
5 EL Rum
ca. 100 ml Buttermilch 1%
Obst nach Wahl
Glasur:
Kokosfett
Kochschokolade



Zubereitung:
Als erster Trennt ihr die Eier und schlagt die 2 Eiweiß zu Schnee.
In einer separaten Schüssel vermischt ihr mit einem Mixxer die Eidotter, Mehl, den Zucker, die Nüsse, Backpulver, Vanillezucker, Spekulatiusgewürz, das Zimt und den Rum.
Danach könnt ihr den Ofen bereits auf 180° C. Umluft vorheizen, damit es nachher schneller geht.
Den Eischnee nun unter die Masse mit den anderen Zutaten geben und nach und nach Milch hinzugeben, bis sich ein Teig mit guter Konsistenz ergibt. (Milchbedarf schwankt, Teig sollte nicht zu flüssig und nicht zu trocken sein).
Nun gebt ihr den Teig in eine befettete Backform eurer Wahl (ich habe eine eher kleinere Springform genommen) und legt oben auf den Teig vorsichtig euer Obst rauf. Ich habe Mandarinen und Himbeeren genommen, ihr könnt aber genauso gut Äpfel, Birnen oder ein anderes Obst euer Wahl dafür verwenden.
Nun backt ihr den Kuchen für  ca. 30 Minuten ihr Rohr.
Wenn er fertig ist, den Kuchen aus dem Rohr geben und abkühlen lassen.
(Tipp: zu dieser Jahreszeit kühlt er besonders gut und schnell draußen ab).
In der Zwischenzeit könnt ihr die Kuchenglasur vorbereiten.
Ich schmelze dafür Kokosfett und gebe danach soviel Schokolade hinzu, bis eine schöne dickflüssige Glasur entsteht.
Nun alles über den abgekühlten Kuchen geben und wieder kalt stellen und warten bis die Schokolade fest ist.

 


Tipp: Schmeckt sehr gut selbstgeschlagener Sahne.

Follow:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.